Sommersalat mit schwarzem Reis

Immer wieder werden wir gefragt, wie das denn unterwegs mit dem Essen funktionieren soll, da uns die Nahrungsmittelindustrie weitgehend nur mit „essbaren nahrungsähnlichen Substanzen“ (Michael Pollan) versorgt: Da hilft nur 1. Selbermachen und 2. Mit zur Arbeit nehmen.

Hier ein Beispiel für ein leckeres Mittagessen im Büro (d. h. in der Praxis)

Zutaten:

  • Tomaten (aus dem Garten)
  • Gurke (aus dem Garten)
  • Paprika (na…?)
  • einige Esslöffel schwarzer Reis von gestern
  • gewürfelte, gekochte Rote Beete
  • in etwas Kokosöl gebratene Shi-Take Pilze
  • Natto (nur für die wo wännt)

Dressing:

  • Tamari-Sauce

oder

  • Salz und Pfeffer
  • Apfelessig oder Zitronensaft
  • einige Körner, z. B. Kürbiskerne.

Guten Appetit?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Praxis Dierenbach Konstanz

Praxis für Osteopathie und Myoreflextherapie Ralf Dierenbach